Enneagramm

Die Lehre des Enneagramms  zeigt uns auf anschauliche, lebendige und humorvolle Weise, mit welcher "Brille" wir unsere Welt wahrnehmen und danach handeln.

Das Modell des Enneagramms spiegelt unsere unbewussten Kräfte, Empfindungen, Gefühle und Ängste, die sich in Körper, Haltung, Physiognomie, Mimik, Körpersprache und Verhalten ausdrücken, sowohl individuell, in Beziehungen und innerhalb unserer Gesellschaft.

Die Kenntnis unserer Wahrnehmungs- und Handlungsmuster kann uns bei einer Akzeptanz unserer persönlichen “Macken“ unterstützen, unser Selbstbewusstsein steigern und Veränderungs- und Entwicklungsprozesse ermöglichen.

In Gruppen und Workshops erfahren und üben wir, wie wir lebenswichtige Wesens- und Persönlichkeitsmerkmale, von uns und unserer Mitmenschen, verstehen und einschätzen können.

 

Enneasomagruppe für Enneagramm, Physiognomie & Mimik-Resonanz: Mo, 10. Oktober 22, Mo, 07. November, 19:00 präsent in St. Leon, ab Dezember: jeweils zweiter Montag im Monat (Online-Teilnahme möglich)


E-Mail

Anfahrt